Natur & Garten

Steirische Apfelstraße

Die Steirische Apfelstraße ist zu jeder Jahreszeit in Muss auf Ihrer Steiermark-Reise! Denn dieser paradiesische Landstrich führt Sie durch duftende Obstgärten im Frühling, durch rot-leuchtende Apfelgärten im Sommer, durch ein herrliches Farbenspiel im Herbst und sanft verschneite Hänge im Winter. Unter dem Motto idyllisch, gesellig, sehenswert fahren Sie durch den größten Obstgarten Österreichs und kosten sich von einem Buschenschank zur Schnapsverkostung und weiter zur Weinverkostung! Insider-Tipp: Fahrt mit der Steirischen Traktorgaudi: www.traktorugaudi.at

Kontakt: Steirische Apfelstraße
Nr. 100, 8182 Puch b. Weiz
Telefon: 0043 3177 2222 -17
Entfernung vom Hotel: 10 km

Tipp: Letzter Sonntag im April:

  • Apfelblütenfest in Puch

Die ganze Straße wird zum Festplatz, wenn in Puch die Apfelblütegefeiert wird! An allen Haustüren gibt es Köstlichkeiten zu Essen, umrahmt von typisch steirischer Musik und den Duft der herrlichen rosaroten Apfelblüten stets in der Nase....

Mehr erfahren

Naturpark Almenland

Der Naturpark Almenland ist das größte zusammenhängende Almengebiet in Mitteleuropa. Das Almgebiet, die grünlandgeprägte Kulturlandschaft mit Felswänden und Schluchten sind die prägenden Landschaftstypen im Naturpark. Rundherum braune Punkte:„Almo“-Ochsen, die delikates Rindfleisch liefern. Für alle Urlauber, vom begeisterten Freizeitsportler bis zum beschaulichen Naturliebhaber, bietet der Naturpark eine Fülle von Möglichkeiten. Wandern, Rad fahren, Reiten, Golfen,… lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie ein in unsere bodenständige und gastfreundliche Welt im Herzen der grünen Steiermark!

Kontakt: Tourismusverband Almenland,Fladnitz 100, 8163 Fladnitz/Teichalm
Telefon: 0043 (0)3179 / 23000-0
E-Mail: info@almenland. at
Entfernung vom Hotel: 23 km

TIPP: Immer am 1. Samstag im Juni Almauftrieb der Pferde! Es ist ein ergreifendes Erlebnis, wenn die Pferde nach dem kalten Winter wieder auf den saftigen Almen frei gelassen werden.

Weiterer Tipp: Mit der Genusscard kostenlos Tretbootfahren am Teichalmsee!

Mehr erfahren

Südsteirische Weinstraße

Die südsteirische Weinstraße ist bekannt dafür, dass auf den steilen Hängen die edelsten Trauben wachsen und diese zu Spitzenweinen gekeltert werden. Die Südsteiermark ist ein Himmelreich aus Hügeln. Die Weingärten zeigen sich je nach Jahreszeit in einem zarten grün oder so bunt wie ein Malkasten. Sie werden sich wohlfühlen in den verträumten Weinlauben und sonnigen Terrassen der Buschenschänken...

Kontakt: Tourismusverband "Die Südsteirische Weinstraße",
8463 Leutschach, Hauptplatz 2
Telefon: +43 (0) 3454 - 7070 10
Entfernung vom Hotel: 81 km

Tipp: Vegan am Buschenschank z.B. bei
www.polz-buschenschank.at
www.peter-skoff.at

Mehr erfahren

Naturpark Pöllauertal

Der Naturpark Pöllauertal erstreckt sich in seiner hügeligen Landschaft im Herzen der Oststeiermark. Wiesen, Wälder, Äcker und Obstbaumreihen wechseln sich ab. Der Naturpark erhebt sich 345 m im Talboen bis auf 1.280 m am höchsten Punkt, dem Rabenwald. Es gibt Wander- und Entdeckungswege, den Naturkraftpark, Kinderspielplätze und viele nette Gasthäuser, die zum Einkehren einladen. Die beiden Wahrzeichen der Region sind der „Steirische Petersdom“, die Pfarrkirche in Pöllau und die Marienwallfahrtskirche am Pöllauberg.

Kontakt: Oberneuberg 180, 8225 Pöllau
Telefon: 03335 / 4210
Entfernung vom Hotel: 43 km

Tipp: Abkühlung und Spaß im Erlebnisbad Pöllau, Badgasse 359, 8225 Pöllau und/oder Bowling im Bowling-Center Inseltown im amerikanischen Flair www.inseltown.at!

Beides gratis mit der Genusscard!

Mehr erfahren

Katerloch

Das Katerloch ist die tropfsteinreichste Schauhöhle Österreichs. Sie verzaubert mit ihren Kalkkorallen und meterhohen zarten Sinterkerzen. Mehrere Hallen und Seen sind für viele Besuchers, dasSchönste, was sie je erlebt haben...

Kontakt: Dürntal 10, 8160 Weiz
Telefon: 0664 / 4853420 
Geöffnet von: April bis Oktober nach telefonischer Voranmeldung

Mehr erfahren