Die Käferbohne

Die Käferbohne ist das Leitprodukt von St. Ruprecht.

Die Käferbohne wird in unserer Region angebaut und mit viel Liebe veredelt. Auf etwa 200 ha werden in der Steiermark im Schnitt 250 Tonnen Käferbohnen pro Jahr produziert. Das sind mehr als 90% der österreichischen Gesamtproduktion. Die wunderschöne Hülsenfrucht schimmert in den verschiedensten braun-violett Tönen!  Sogar als Schmuckstück wunderschön und ein echter Hingucker! Die Käferbohne ist reich an Vitaminen und Ballaststoffen – ein perfekter Nährstofflieferant, schmackhaft und bodenständig.


Kulinarik

Kulinarisch finden Sie die Käferbohne ntürlich auch im Locker & Légere:

  • Probieren Sie die Käferbohnen-Bällchen - eine Besonderheit, die Sie nicht verpassen sollten!

 


ARGE St. Ruprecht an der Raab

In St. Ruprecht an der Raab gibt es seit dem Jahr 2009 eine Gruppe engagierter Menschen und Organisationen, die sich zur Arbeitsgemeinschaft St. Ruprecht an der Raab zusammengeschlossen haben um Projekte zur Förderung der Wirtschaft wie auch der Lebensqualität in der Marktgemeinde gemeinsam umzusetzen. In diesem Fleckchen Steiermark dreht sich alles um die Käferbohne – in diesem Sinne sagen wir: auf die Bohne fertig los, und rein ins Locker & Légere!



KÄFERBOHNENRADRUNDFAHRT

Die Käferbohne fungiert nicht nur als Leitprodukt von St. Ruprecht an der Raab, sondern ist auch Namensgeber von 6 Radrundtouren, deren Start und Ziel jeweils der Hauptplatz von St. Ruprecht an der Raab ist.