Die Idee

Alles auf der Welt kommt auf einen gescheiten Einfall und auf einen festen Entschluss an.
Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832

Das Wort „Motivation“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „bewegen“. Und genau das ist es, war wir wollen. Wir wollen etwas bewegen. Wir wollen nach vorne schauen. Wir wollen in unsere Region investieren. Wir wollen Neues schaffen. Wir sind die Zukunft. Und die Zukunft ist jetzt... So ist aus einer Idee, die im Sommer 2013 aus den Köpfen der Unternehmerfamilie entsprang, Wirklichkeit geworden... Die Idee war es, den zentralen Standort zu nutzen, um den Menschen in der Region ein Einkaufserlebnis mit ausreichend Parkplätzen und ein völlig neuartiges Gastronomiekonzept zu ermöglichen.

Die Vision

Die Vision von Locker & Légere ist es, Stammlokal für alle St. Ruprechterinnen zu sein und die Menschen aus der umliegenden Region und dem gesamten Garten Österreichs als begeisterte Gäste zu gewinnen. Wir wollen für unsere ausgezeichneten Produkte, wie das reichhaltige Frühstücksbuffet, die hausgemachten Mehlspeisen, die abwechslungsreichen Tagesteller und selbstverständlich für unsere ausgefallenen Baguettes weit über die Grenzen hinaus bekannt zu sein. Wir wollen das beliebteste Businesshotel im Garten Österreichs mit Wohlfühlambiente und fairem Preis-Leistungs-Verhältnis sein. Für unsere Busgruppen sind wir verlässlicher Partner und perfekte Ausgangsdestination in das Ausflugsparadies Oststeiermark. Unsere Seminargäste fühlen sich bei uns wohl, weil das Ambiente im Seminarraum wohlig und dennoch professionell ist, die Verpflegung hervorragend schmeckt und abends Zeit und Raum für Networking und Spaß gegeben ist. Unsere Urlaubsgäste genießen die bezaubernde Natur zur jeder Jahreszeit im Garten Österreichs und besuchen die 120 sehenswerten und kostenlosen Ausflugsziele in der Region. Die Urlauber verbringen ihre Zeit bei uns mit Golfen, Radfahren, Wandern und leihen sich gerne für eine genussvolle Tagestour unsere hoteleigenen Vespas aus.

Der Umbau

Am 31. Jänner 2014 feierten die Ruprechterinnen und Ruprechter mit einem lachenden und einem weinenden Auge das letzte Mal ein rauschendes Fest im Gasthaus Locker. Es heißt Abschied nehmen von den alten Gemäuern und der Gaststube, denn morgen wird alles ausgeräumt und in einer Woche kommt der Bagger.... So war es dann auch. Und als der Stammtisch, an dem die Großeltern immer Kartengespielt haben, weggetragen wurde, floss eine kleine Träne über die Wange... Doch der Stammtisch fand einen würdigen Platz bei einem lieben Freund des Hauses und auch die Euphorie und Freude über das neue Lokal standen ab sofort im Vordergrund. Denn wer etwas Neues wagen möchte, muss einen Schritt nach vorne gehen. Der Baufortschritt ging gut voran, alles läuft nach Plan! Nach und nach werden die Ziegel aufgemauert, die Decke betoniert, die Glasfassade eingesetzt und die Stromkabel eingezogen. Die Böden werden verlegt, die Wände tapeziert, die Bar aufgebaut und das Mobiliar geliefert. Gläser, Töpfe, Flaschen, Teller, Besteck uvm. kommen an ihren Platz. Die letzten Feinheiten werden erledigt, alles auf Hochglanz poliert – es kann losgehen...

29. Oktober 2014: Das neue Locker & Légere öffnet seine Pforten!

Unsere Partnerschaften

Projektentwicklung

Interview